K.O.M.

Kulturnetz Welterbe
Oberes Mittelrheintal

K.O.M.-Salons 2022

Salon N° 4 am 26. August 2022
in der Galerie Stadtmühle in St. Goarshausen

Von der Sehnsucht anzukommen und der Hoffnung nie da zu sein
Taw

Foto: Szenenbild von Beatrice Hutter und Stephan Rumphorst ©taw

Weitere Informationen zum Salon N° 4

K.O.M.-Salons 2021

Salon N° 2 am 3. Oktober 2021
im Blüchermuseum in Kaub

Eingang Veranstaltungsort

Schlussbild, rechts oben Annette Seyfried und ihre Schülerinnen (Clara Holdenried, Viola | Emma Mühlnickel, Violine)

Weitere Informationen zum Salon N° 2

Salon N° 1 am 24. Juli 2021
in der Galerie Stadtmühle in St. Goarshausen

Eingang Veranstaltungsort

Peter Klohmann am Saxophon und Frank Reichert am E-Piano

Weitere Informationen zum Salon N° 1
Seit Juli 2021 veranstalten wir regelmäßige K.O.M.-Salons mit abwechslungsreichem Kulturprogramm an unterschiedlichen Orten des Oberen Mittelrheintals. Diese Salons sollen der Vernetzung der regionalen Kulturakteur:innen dienen sowie interessante Veranstaltungsorte rechts und links des Rheins vorstellen. Wir freuen uns über konstruktiven Austausch und Synergieeffekte. Wer regelmäßig über unsere Salons informiert werden möchte, kann hier unseren Salon-Newsletter abonnieren.
Bei der Vermittlung junger, regionaler Musiker*innen sind uns Angelika Hollmann (Landesmusikakademie RLP) und Frank Reichert (Leiter des Jugendjazzorchesters Rheinland-Pfalz) behilflich.
Gefördert wurden die beiden ersten Salons über die LAG Welterbe Oberes Mittelrheintal . Mit den Salons möchten wir den Austausch zwischen Kulturakteur:innen und Bewohner:innen sowie Gästen der Region fördern.