K.O.M.

Kulturnetz Welterbe
Oberes Mittelrheintal

Salon N° 2

Ort
Blüchermuseum
56349 Kaub
Metzgergasse 6
Datum/Uhrzeit:3.Oktober, 11:00 Uhr (Eintritt frei)
AusführendeAnnette Seyfried, Violine
Clara Holdenried, Viola
Emma Mühlnickel, Violine
Das Programm

Kuriositäten in kleiner Kammermusikbesetzung

Mozart schreibt für Michael Haydn inkognito zwei Duos für Violine und Viola.
Johan Halvorsen nimmt ein Thema von Händel und schreibt darüber eine hoch virtuose Passacaglia.
Dvorak berichtet seinem Verleger Simrock: „Ich schreibe jetzt kleine Bagatellen, denken Sie, nur für zwei Violinen und Viola. Die Arbeit freut mich ebenso sehr, als wenn ich eine große Sinfonie schriebe.“ 
Ein Programm mit außergewöhnlichen Werken von Mozart, Händel/Halvorsen und Dvorak, wunderschönen und berührenden Melodien, virtuos und zugleich tiefsinnig.

Der Eintritt ist frei.
Um Anmeldung wird per Email gebeten:
kontakt@kulturnetz-oberes-mittelrheintal.org

Die Musikerinnen
Konzertimpression

Annette Seyfried

Annette Seyfried studierte an der Musikhochschule Saarbrücken und an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf sowie in der Solistenklasse an der Guildhall School of Music & Drama in London. Seit 1997 lehrt sie neben ihrer Konzerttätigkeit als Kammermusikerin, Konzertmeisterin und Orchestermusikerin mit einer Honorarprofessur an der Hochschule für Musik Mainz und leitet die Junge Streicherakademie, die viele herausragende Talente mit zahlreichen Wettbewerbserfolge ausbildet.
Salonbild Blüchermuseum

Emma Muehlnickel

Emma Mühlnickel (*2003) ist seit 2008 Schülerin der Jungen Streicherakademie Mainz bei Prof. Annette Seyfried. Sie war bereits dreimal 1. Bundespreisträgerin im Wettbewerb Jugend musiziert. Seit 2019 ist sie Konzertmeisterin des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz. Sie trat mehrfach als Solistin mit Orchester auf, u.a. mit dem hr-Sinfonieorchester bei der Schultour 2019.
Salonbild Blüchermuseum

Clara Holdenried

Clara Holdenried (*1995), ehemalige Schülerin von Prof. Annette Seyfried, absolvierte ihr Bachelorstudium bei Prof. Roland Glassl und studiert nun als Masterstudentin bei Prof. Hariolf Schlichtig in München. 2017 war sie Stipendiatin der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz, seit 2019/20 ist sie Stipendiatin der Villa Musica. Seit März 2020 spielt sie als Akademistin im Bayerischen Staatsorchester.
Blüchermuseum in Kaub
Konzertimpression
Eingang Veranstaltungsort
Raum im Blüchermuseum
Konzertimpression
→ Salons